Rund um...

Blutbehandlungen

Blutbehandlungen

Hier finden Sie alle Behandlungen, die mit unserem Blut zu tun haben.


Beim Ausarbeiten Ihres Therapieplans finden wir gemeinsam, die für Sie passende Therapiemethode.

Schroepfen
Schröpfen

Der Unterduck, der durch die Schröpfgefäße auf der Haut aufgebaut wird, sorgt für eine optimale Durchblutung und aktiviert den Stoffwechsel des Körpers.

Infusionen
Infusion

Die Infusionstherapie ermöglicht es, die vom Körper benötigten Wirkstoffe (Vitamine, Mineralstoffe etc.) rasch und direkt an die Wirkorte im Körper zu bringen. Dadurch wird ihre Wirkung erheblich optimiert.

  • Homöopathika,
  • Mineralstoffe,
  • Aminosäuren,
  • Phytotherapeutika
  • Vitamine, z.B. Vitamin C-hochdosis,
    B-Vitamine
  • Basen-Infusionen
  • Blutegel-Therapie
    Blutegel-Therapie

    Blutegel werden z.B. bei Entzündungen und chronischen Schmerzen der Gelenke eingesetzt. Auch zur Blutentziehung, vergleichbar mit einem Aderlass werden die Tiere genutzt. Der Gebissene spürt den Biss kaum, da der Speichel der Egel Substanzen enthält, die die Bissstelle umgehend betäuben.

    Zum Einsatz kommen nur medizinische Blutegel
    Injektionen
    Injektionen (Spritzen)

    Mittels Injektionen werden verschiedenste Wirkstoffe in den Organismus eingebracht. Die Injektionen können folgendermaßen erfolgen:

    intramuskulär
    subcutan
    intracutan
    intravenös

    Schroepfen
    Aderlass

  • lokaler Aderlass
  • nach Hildegard von Bingen
  • medizinischer Aderlass

    je nach Indikation. Der optimale Zeitpunkt, wann der Hildegard von Bingen Aderlass möglich ist, finden Sie unterTermine & Veranstaltungen.